Verkaufsbedingungen

Verkaufsbedingungen für Premium-Abonnements

Verzichtsklausel auf das Widerrufsrecht

Gemäß Artikel L.121-28 des Verbrauchergesetzbuchs verzichtet der Kunde ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht.

Streitbeilegung

Bevor ein Streitverfahren bei einer Bank oder einem anderen Dienst eingeleitet wird, muss die betroffene Partei zuerst KataBump unter support@KataBump.com kontaktieren, um eine gütliche Einigung zu erzielen. Ohne diesen vorherigen Schritt behält sich KataBump das Recht vor, dem Beschwerdeführer die Verwaltungskosten zu berechnen. Bei Verweigerung der Zahlung dieser Gebühren durch den Kunden behält sich KataBump das Recht vor, einen Inkassodienst zu beauftragen oder vor ein zuständiges Gericht zu ziehen.

Vertragliche Verpflichtung

Alle von KataBump erbrachten Dienstleistungen sind unverbindlich und können jederzeit gekündigt werden. Im Falle einer Kündigungsanforderung per E-Mail, wenn die Kündigung nicht rechtzeitig bearbeitet wird und der Service trotz der Anfrage erneuert wird, erstattet KataBump den Betrag der unerwünschten Erneuerung.